Zukunftsorientierte Konzepte für Trainer, Berater und Coaches

Bilder zum 7. Internationalen Wissenschaftsforum 2015

Publikumbilder

Mehr als 1000 Gäste erlebten ein einzigartiges Wissenschaftsforum am 19.12.2016 im Maritim-Airport-Hotel in Düsseldorf.

Christine Schröder und Band

Vor der Veranstaltung und während der Pausen sorgte Christine Schröder und Band für die musikalische Unterhaltung der Gäste.

Empfang und Buffet

Nsch dem Empfang konnten sich die Gäste zunächst einmal an einem reichhaltigen Buffet stärken.

Genesis - Ray Wilson (Opening)

Zur Eröffnung gab es eine große Überraschung: Ray Wilson mit Genesis Classic faszinierte und begeisterte das Publikum mit Hits aus den 80er.

Begrüßung Torsten Seelbach

Der Geschäftsführer der AFNB GmbH, Torsten Seelbach, begrüßte die Teilnehmer zuim 7. Internationalen Wissenschaftsforum.

Prof. Dr. Ulrich T. Egle

Wie das Gehirn den Schmerz macht

 

Schmerz wurde sehr lange ausschließlich als Warnsignal für eine Gewebe- bzw. Nervenschädigung verstanden. 

Pausen

In den Pausen gab es bei köstlichen Speisen und musikalischer Unterhaltung Zeit für Gespräche und Diskussionen.

Prof. Dr. Christian Büchel

Wie Wahrnehmung und Erwartung unser Handeln bestimmen

 

 

Wahrnehmung hat insgesamt nur sehr wenig mit dem zu tun, was wir fühlen, sondern viel mehr mit dem, was wir erwarten.

Prof. Dr. Gerd Gigerenzer

Intuition und Führung

 

Intuitive Regeln führen oft zu besseren Ergebnissen als komplexe Analysen.

Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth

Wie das Gehirn die Seele macht

 

Müssen wir unsere Auffassung über den freien Willen und Erkenntnisse über das traditionelle menschliche Selbstbild in Frage stellen?

Prof. Dr. Eric Kandel

The Age of Insight (Das Zeitalter der Erkenntnis)

 

The Quest to Understand the Unconscious in Art, Mind and Brain (Vortrag in englischer Sprache mit Simultanübersetzung)

Finale

Zum Finale präsentierte die AFNB ihren eigens für die Stiftung AFNB Neurofoundation komponierten Song "Children are the future" und beendete die Veranstaltung mit einem eindrucksvollen Bühnenfeuerwerk.

Sonstiges

Hier noch ein paar Bilder, die wir vor der Veranstaltung aufgenommen haben.